Geldsprüche auf Hochzeitseinladungen

Geldsprüche sagen den Gästen, dass der Haushalt voll ist

“Über Geld spricht man nicht” lautet ein bekanntes Stichwort in unseren Breitengraden. Doch heutzutage sind viele Haushalte schon “voll” mit Haushaltsartikeln und das Brautpaar hätte lieber einen finanziellen Zuschuss zur Hochzeitsreise oder eine größere Anschaffung statt Töpfen, Pfannen oder Geschirr.

Geldsprüche als Alternative

Viele unserer Kunden fragen uns, wie sie den Wunsch nach “barer Münze” am besten formulieren können. Die Antwort lautet: Mit einem Geldspruch, passend zum Stil ihrer Hochzeit, der dann auf die Hochzeitseinladungen gedruckt wird.

Sehr charmant sind natürlich gereimte Geldsprüche, in die der Wunsch nach “Barem” verpackt wird. Hier vier Beispiele:

Spruch 1:
Ach eins noch, ganz am End´gesprochen,
Fehl´n uns zum Glück noch Flitterwochen.
Doch nach so´nem großen Fest,
Bleibt uns vom Geld nur noch ein Rest.
Drum wollt ihr uns gern etwas schenken,
so tut was ins Kuvert, ohne Bedenken.
Spruch 2:
Wer meint, er müsse uns etwas schenken,
braucht übers „Wie und Was“ nicht nachzudenken.
Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein
und legt uns einen Taler rein.
Spruch 3:
Wir haben nicht nur Tisch und Bett,
Auch unser Haushalt ist komplett.
D’rum müsst ihr euch die Stirn nicht runzeln,
lasst lieber unser Sparschwein schmunzeln!
Spruch 4:
Wer sich fragt: „Was soll ich kaufen?“,
muss sich nicht die Haare raufen.
Lasst Teller, Tassen, Töpfe sein
und steckt uns was ins Kuvert rein!

Wenn es zum Stil der Einladung und zu ihrem Typ passt, können die Geldsprüche auch direkt sein:

Schlecht: Bettwäsche, Kaffeemaschinen,
Geschirr und Vasen (haben wir viel zu viel)
Gut: Kohle, Knete, Asche, Mäuse,
gebündeltes Bares (haben wir viel zu wenig)
Da wir unsere Flitterwochen umgehend antreten werden, bitten wir, von Blumensträußen abzusehen.
Aufgrund der bereits vorhandenen Haushalte,
freuen wir uns über eine Aufstockung unserer Urlaubskasse.

Manche Paare bevorzugen auch Symbole statt  Geldsprüchen. Gerne kommt hier ein “Kollege” zum Einsatz, den wohl jeder kennt:

Sparschwein auf Hochzeitseinladungen

Aber egal, für welche Variante der Geldsprüche sie sich entscheiden oder ob sie ein Symbol (wir haben mehrere zur Auswahl oder gestalten auch gerne ihr persönliches) verwenden, stellen sie sicher, dass es zum Stil der Hochzeit, der Hochzeitseinladungen und – vor allem – zu ihnen passt! Wichtig ist der berühmte rote Faden!

Wir haben noch eine größere Sammlung von Geldsprüchen für sie zusammengestellt, die sie HIER finden.

Wenn ihnen Geld lieber ist, als Töpfe und Pfannen, dann sind Geldsprüche ein probates Mittel. Ich bin sicher, sie werden für sich den passenden Spruch finden!

Herzlichst, Ihr Alex Januschewsky

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]
Alex

Über 

Grafik- und Kommunikationsdesigner seit den frühen 1990ern mit deutlichem Hang zur Technik. Deswegen gestalte ich nicht nur unsere Hochzeitskarten, sondern kümmere mich auch um alle technischen Belange von hochzeitseinladungen.de. Und natürlich bin ich auch glücklich verheiratet - seit 1997.

    Mehr über mich finden sie auf
  • facebook
  • googleplus
  • twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.