Nachhaltig und günstig: Tipps für eure Gartenhochzeit

Nachhaltig und günstig: Tipps für eure Gartenhochzeit

Hochzeit für den kleinen Geldbeutel: Wir verraten dir, wie du deine Gartenhochzeit auch mit geringem Budget traumhaft schön gestalten und dabei ganz einfach auf die Umwelt achten kannst.

Hochzeiten unter freiem Himmel werden immer beliebter. Der eigene Garten als Hochzeitslocation bietet sich besonders für kleinere Hochzeiten an und ist dabei noch schonend für den Geldbeutel.

Wer seine Hochzeit im heimischen Garten feiern möchte, sollte trotzdem auf einige Dinge achten. Wir verraten euch, wie bei eurer Gartenhochzeit nicht schiefgehen kann und geben euch Tipps, wie ihr die Hochzeit nachhaltig und günstig gestalten könnt.

1. Auf die Größe kommt es an

Auch eine lockere und entspannte Hochzeit im Garten sollte gut im Voraus geplant werden. Bei der Größe eurer Hochzeit solltet ihr deshalb gut abschätzen, wie viele Leute in euren Garten passen. Dabei solltet ihr berücksichtigen, dass ihr noch einigen Platz für z.B. Grill, Buffet, Sitzplätze, DJ oder Sanitäranlagen (braucht). Stellt euch am besten in den Garten und versucht euch bildlich vorzustellen, wie ihr die Aufteilung gerne hättet und wo ihr was platzieren wollt. Plant nicht zu eng, damit die Lockerheit eurer Hochzeit nicht durch zu viele Gäste oder zu wenig Platz gestört wird. Sobald ihr einen ungefähren Plan habt, setzt euch ein Limit an Gästen und beginnt mit der Gästeliste.

Haltet euch an die Gästeliste und ladet wirklich nur Leute ein, die ihr dabei haben wollt.

Expertentipp: Gerade bei einer Gartenhochzeit neigt man dazu, auch nach den offiziellen Einladungen immer mehr Leute mit einzuladen, die zur Party nach dem Essen einfach “vorbeischauen” können. Das ist okay! Ihr solltet aber auch hier den Überblick bewahren und nicht aus lauter Vorfreude zu viele Menschen einladen.

Menükarte Blumengarten

Hochzeitseinladung Blumengarten

Save The Date Blumengarten

2. Auch eine Hochzeit im Garten ist nicht umsonst

Der große Vorteil einer lockeren Gartenhochzeit ist, dass ihr euch die Mietkosten für die Location, teure Preise für Getränke und das hauseigene Buffet spart. Trotzdem fallen auch für eure Gartenhochzeit einige Kosten an, die man nicht sofort im Blick hat. Auch bei eurer Hochzeitsfeier im Garten müsst ihr für ausreichend Sitz- oder Stehplätze, Catering, Geschirr, Hochzeitsdekoration und eventuell zusätzliche Toiletten sorgen. Je nachdem wie ihr eure Gartenhochzeit gestalten wollt, müsst ihr also rechtzeitig planen, wo ihr all diese Sachen herbekommt. Gerade bei etwas größeren Gartenhochzeiten empfiehlt es sich z.B. auf einen Caterer oder DJ zurückzugreifen, um den Stressfaktor für Brautpaar und Helfer möglichst gering zu halten. Wer seine Hochzeit möglichst günstig gestalten möchte, hat bei der eigenen Hochzeit im Garten trotz allem die freie Handhabe, wo Tische, Stühle, Essen und Musik herkommen. Bierbänke oder Stehtische mit schöner Dekoration können im Garten genauso schön wirken wie richtige Holztische und passende Stühle.

Expertentipp: Macht euch eine Liste mit all den Dingen, die ihr noch braucht. Schaut, was davon ihr einfach und schnell selbst organisieren und umsetzen könnt und holt euch für alle größeren Sachen wie Essen oder Bestuhlung verschiedene Angebote ein. So habt ihr am Ende den Überblick und könnt schauen, welche der Dienstleistungen ins Budget passen und was ihr selbst übernehmen könnt.

3. Macht eure Gartenhochzeit wetterfest

Mit einem schönen Zelt in weiß macht ihr eure Gartenhochzeit wetterfest.

Auch bei Sommerhochzeiten ist nicht immer garantiert, dass das Wetter auch mitspielt. Für eure Hochzeit unter freiem Himmel ist es deswegen wichtig, einen Plan B für schlechtes Wetter zu haben. Holt euch rechtzeitig Angebote für Zelte ein und fragt bei Freunden und Verwandten herum. Beachtet aber, dass gerade im Garten der Boden bei Regenwetter sehr matschig werden kann. Wer Pavillons oder Zelte mietet, kann dazu meist auch einen Fußboden bestellen, damit die Gäste nicht im nassen Gras einsinken. Schaut euch auch an, wie viel Platz ihr im Haus oder in der Gartenhütte freischaufeln könnt. Auch ein leergeräumter Schuppen kann ausreichend Platz für Buffet, Gin Bar oder Kinderspielecke bieten.

Hochzeitseinladung Lettering

Kirchenheft Lettering

Save The Date Lettering

4. Nachhaltig dekorieren leicht gemacht

In eurem Garten seid ihr die Bestimmer über eure Hochzeitsdekoration. Wer bei seiner Hochzeit also viel Wert auf Nachhaltigkeit legen möchte, kann sich hier ganz frei ausleben. Bei der Dekoration könnt ihr auf gebrauchte Artikel setzen wie z.B. alte Weinkisten oder leere Ginflaschen als Kerzenhalter. Mit viel Kerzenlicht oder sogar Lichterketten, die ihr sonst an Weihnachten nutzt, könnt ihr ein wunderbares stimmungsvolles Licht erzeugen. Wimpelketten aus Leinen, Geschirr aus Naturmaterialien, hölzerne Wegschilder für die Dekoration passen genauso gut zu einer Gartenhochzeit wie Plastikluftballons und -besteck. Statt Schnittblumen könnt ihr kleine Topfpflanzen und Sukkulenten benutzen, die ihr euren Gästen anschließend als Gastgeschenke gleich mitgeben könnt. Beim Floristen könnt ihr auch nach saisonalen Schnittblumen fragen.

Expertentipp: Fragt bei euren Freunden und der Familie herum, wer noch Lichterketten und Dekoration wie Windlichter oder Lampions zuhause hat. Das Leihen von Dekoelementen hat viele Vorteile: ihr spart Geld, müsst hinterher nichts wegwerfen und eure Gäste freuen sich, wenn sie einen Teil zu eurer Hochzeit beitragen können.

5. Macht nicht alles alleine

Vertrauen ist wichtig: Sucht euch für die Organisation eurer Hochzeit Hilfe bei Freunden und Verwandten.

Je mehr ihr selber macht, desto günstiger und individueller wird eure Hochzeit. Achtet aber darauf, dass ihr euch nicht mit Arbeit überladet, sonst habt ihr am Ende nichts von eurer Hochzeit. Bindet eure Hochzeitsgäste, die Familie und eure Trauzeugen mit in die Hochzeitsplanung und Organisation ein. Wenn jeder einen kleinen Teil zu eurer Gartenhochzeit beträgt, ist das wenig Arbeit pro Person, die am Ende aber einen großen Effekt hat. Und macht euch keine Sorgen: Jeder eurer Liebsten wird euch gerne unterstützen. Ihr würdet doch auch mit Freude das gleiche für sie tun, oder?

Save The Date Olive

Hochzeitseinladung Olive

Menükarte Olive