Sorgenfrei bestellen:

Sollte deine Hochzeit aufgrund der aktuellen Umstände verschoben werden, kannst du deine Hochzeitskarten kostenlos mit den neuen Daten nachbestellen.
Alle Bestellungen werden derzeit in den üblichen Fristen bearbeitet. Mehr Infos

Nachhaltigkeit auf der Hochzeit

Nachhaltigkeit auf der Hochzeit

Ihr wollt bei eurer Hochzeit auf mehr Nachhaltigkeit achten? Dann findet ihr hier einfach Ideen und Tipps, wie ihr mit wenig Aufwand nachhaltiger heiraten könnt.

So fresh and so green

Nachhaltigkeit betrifft uns alle. Auch bei der Hochzeit lässt sich einfach darauf achten und einen ersten Schritt machen.

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema nicht nur in der Politik oder im Alltag von jedem von uns. Auch für Hochzeiten ist es eines der Trendthemen, die uns in den kommenden Jahren erwarten werden und auf die wir bei unser Planung Rücksicht nehmen sollten. Dabei kann man seine ganze Hochzeit unter dem Thema "Nachhaltigkeit" feiern oder einfach bei der Planung durch Berücksichtigung kleiner Details auch bei jedem anderen Hochzeitsmotto auf einen ökologischen Fußabdruck setzen. Mit unseren einfachen Handgriffen und kreativen Ideen ist es gar nicht so schwer, etwas nachhaltiger zu feiern.

Schnittblumen adé

Mit Sukkulenten oder blühenden Topfpflanzen könnt ihr eure Hochzeitsdekoration wunderschön und nachhaltig gestalten.

Einen ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit macht ihr, wenn ihr versucht weitestgehend auf Schnittblumen bei eurer Tischdekoration und in der Location zu verzichten. Nehmt stattdessen Topfblumen in schönen Übertöpfen, die ihr auf den Tischen als Dekoration und Begrünung einsetzen könnt. Unser Tipp: Mit Topfplanzen habt ihr außerdem ein wunderbares Gastgeschenk für eure Liebsten gleich umsonst mit dabei. Sagt euren Hochzeitsgästen einfach, dass sie nach der Feier jeder eine eurer Pflanzen als Erinnerung mit nach Hause nehmen sollen. Jedesmal, wenn eure Gäste die Blume dann anschauen, werden sie an euch und eure Hochzeit denken.

Weniger ist mehr 

Mit Stoffservietten und Verzicht auf Plastikdekoration setzt ihr ein kleines Zeichen für die Nachhaltigkeit auf eurer Hochzeit.

Bei eurer Tischdekoration könnt ihr euch eurem Motto getreu so richtig austoben. Denkt aber dran, weniger ist oft mehr. Setzt schöne Akzente und kleine Details, die euren Tisch aufwerten. Nutzt zum Beispiel Stoffservietten statt welche aus Papier. Die machen nicht nur optisch viel aus, sondern sind auch nachhaltiger als Papierservietten. Verzichtet außerdem auf Dekorationen mit viel Plastik, wie z.B. Konfetti oder Aufsteller. Schöne Glasvasen und Kerzenständer sehen edel aus und sind wiederverwertbar. 

Nachhaltige Hochzeitspapeterie

Hochzeitspapeterie auf Recyclingpapier ist ein Zeichen, dass ihr an euren ökologischen Fußabruck denkt.

Auch bei eurer Hochzeitspapeterie könnt ihr auf Nachhaltigkeit setzen. Benutzt für eure Hochzeitseinladungen, Menükarten und Dankeskarten zum Beispiel auf Recyclingpapier. Das sieht besonders bei Boho und Gartenhochzeiten nicht nur super aus, sondern unterstützt auch die Umwelt. Generell könnt ihr bei den Kartenshops darauf achten, dass das Unternehmen eine CSE – Nachhaltigkeitszertifizierung hat. Auch wir bei hochzeitseinladungen.de tragen dieses Zertifikat und achten darauf, dass unser Papier die beste Qualtität hat und wir bei dem Druck und Verpacken unserer Hochzeitskarten auf Nachhaltigkeit achten.